Asset Allocation

Februar 2024

Die Finanzmärkte antizipieren Zinssenkungen und eine expansive Geldpolitik später in diesem Jahr, aber alles dürfte noch nicht reflektiert sein. Die allgemeine Stimmungslage bei Investoren ist immer noch verhalten und so erachten wir das Potenzial für Überraschungen positiv wie auch negativ als überschaubar. So belassen wir die Aktienquote auf neutral, die Obligationenquote bei einer Unter- und Gold bei einer Übergewichtung.



Januar 2024

Die Finanzmärkte antizipieren Zinssenkungen, eine expansivere Geldpolitik der Industrieländer in diesem Jahr und haben schon viel Performance vorweggenommen. Im aktuellen Umfeld scheint es uns vernünftig, sich nahe an der strategischen Allokation zu positionieren. So belassen wir die Aktienquote auf neutral, die Obligationenquote bei einer leichten Unter- und Gold bei einer Übergewichtung.



Dezember 2023

Die Finanzmärkte antizipieren Zinssenkungen und eine expansivere Geldpolitik im nächsten Jahr. Alles dürfte noch nicht reflektiert sein. Die allgemeine Stimmungslage ist bei Investoren noch immer verhalten und das Potential für negative Überraschungen ist überschaubar. Wir erhöhen die Aktienquote zu Lasten der Liquidität auf neutral, belassen die Obligationenquote bei einer Unter- und Gold bei einer Übergewichtung.