Asset Allocation

Wir erhöhen die Aktienquote von neutral auf leicht Übergewichten. Da die Märkte bereits auf hohen Niveaus notieren, stocken wir den vergleichsweise defensiven Schweizer Aktienmarkt auf. Gerade die grossen Pharmawerte konnten von der zyklischen Erholung nur unterdurchschnittlich profitieren und sind deshalb immer noch attraktiv bewertet. Obligationen bleiben deutlich untergewichtet, da die Zinsen weiter steigen werden. Gold bleibt übergewichtet und dient als Krisenwährung. Immobilienfonds bleiben untergewichtet.

Im Juni 2021